Dragonbuster und Eiderdrachen siegen beim 2. Dragon Boat Indoor Pool Race

24. Januar 2015 von Dagmar | Kommentare deaktiviert für Dragonbuster und Eiderdrachen siegen beim 2. Dragon Boat Indoor Pool Race

Draußen herrscht dichtes Schneetreiben, im ARRIBA Schul- und Vereinsschwimmbad tobt das Dragon Boat Indoor Pool Race bei gefühlten 38 Grad. Das Wasser kocht förmlich unter den heftigen Paddelschlägen der ambitionierten Paddler. Nach vier Vorläufen folgen am Nachmittag die Platzierungsrennen und am Ende siegt in der Fun Klasse das Team der Eiderdrachen aus Rendsburg. Im Sportbereich durfte das Team Dragonbuster aus Geesthacht den größten Pokal mit nach Hause nehmen.

Fotos finde ihr: hier

Ergebnisse findet ihr: hier

Finale im Sport Rennen:  Drachenhorde / Dragonbuster

Anmelderekord beim zweiten Dragon Boat Indoor Pool Race

18. Januar 2015 von Dagmar | Kommentare deaktiviert für Anmelderekord beim zweiten Dragon Boat Indoor Pool Race

Die Anmeldung für das zweite Dragon Boat Indoor Pool Race ist beendet! Mit sieben Teams im Fun-Bereich gibt es einen neuen Anmelderekord! Im Sport-Bereich kämpfen, wie im vergangenen Jahr, vier Teams gegeneinander. Nun werden die Rennpläne erstellt und am 24. Januar ist es dann soweit, die Drachenboote kommen in die Schwimmhalle. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

 

Rennmodus

30. Oktober 2013 von Dagmar | Kommentare deaktiviert für Rennmodus

Gepaddelt wird in zwei Drachenbooten, in denen 10 bis 14 Paddler plus Trommler Platz haben. Die Boote liegen nebeneinander und sind mit einem Seil am Heck verbunden, das wiederum über eine am Beckenrand befestigte Umlenkrolle geführt wird. Auf das Kommando“ Are you ready – attention – go“ wird gestartet. Der Zieleinlauf des Bootes wird durch einen Signalton angezeigt. Ein Rennen dauert 45 Sekunden. Gewonnen hat, wer schließlich die Nase vorn hat und das andere Boot zurückgezogen hat. Schafft ein Team es jedoch vor Ablauf der 45 Sekunden, das gegnerische Boot bis an den max. möglichen Anschlag zurückzuziehen, gilt dieses Rennen auch vor Ablauf der 45 Sekunden als gewonnen und wird abgepfiffen. Die gemeldeten Teams werden in den beiden Klassen Fun und Sport jeweils per Los eingeteilt. Jedes Team fährt drei Rennen. Der Sieger eines Rennens erhält 2 Punkte. Die erreichte Punktzahl entscheidet über die Platzierung innerhalb der Klasse. Besteht nach Abschluss der Runde Gleichstand bei 2 Teams, entscheidet das direkte Aufeinandertreffen über die Platzierung. Sind 3 Teams innerhalb punktgleich, entscheidet Zeit und Weglänge über die Platzierung.

Mehr Infos zur Ausschreibung: hier